22 Jahre erfolgreiche Unternehmensführung -

Unternehmensnachfolge und neue Geschäftsleitung bei Schulz Engineering GmbH

15.01.09

Petra Schulz und Reinhold Schulz freuen sich über das Resultat von 22 Jahren erfolgreicher Unternehmensführung. Das Jahr 2008 endet für die Schulz Engineering ereignisreich mit dem Ausstieg der beiden Geschäftsführer Petra Schulz und Reinhold Schulz, der Übertragung der gesamten Unternehmensanteile an Sven Schulz und mit der Berufung von Rolf Schramm und Eberhard Keller in die Geschäftsleitung.


1986 gründete Reinhold Schulz das Unternehmen Schulz Engineering. Der Zweimannbetrieb wuchs innerhalb von 22 Jahren auf 250 Mitarbeiter an. Die hohe Wert- und Kundenorientierung des Familienbetriebs sorgt – gerade auch in Krisenzeiten – für ein gesundes und nachhaltiges Wachstum.


Ende des Jahres 2008 fand der Generationenwechsel in der Leitung von Schulz Engineering statt. „Wir werden beruhigt von Bord gehen mit der Gewissheit, dass bei Schulz Engineering eine erfolgreiche Unternehmernachfolge praktiziert wird“, verkünden die ehemaligen Geschäftsführer der Schulz Engineering, Petra Schulz und Reinhold Schulz zum 31.12.2008.


„Für unser Unternehmen beginnt nun eine neue Ära, in der wir alles daran setzen werden, so erfolgreich zu sein wie in den vergangenen 22 Jahren“, sagt Diplom-Wirtschaftsingenieur Sven Schulz. Der Sohn des Unternehmensgründers ist seit 2001 als Konstrukteur, Planer und Projektleiter bei Schulz Engineering tätig. Seit drei Jahren zeigt er als Geschäftsführer bei Schulz Engineering eine „hohe Kompetenz und eine nachhaltige Entscheidungsfähigkeit“, wie Reinhold Schulz hervorhebt. Im Zeitraum von 2007 bis 2008 hat Sven Schulz seine Managementkompetenz mit dem erfolgreichen Abschluss des Executive MBA-Studiums der angesehenen Universität St. Gallen gestärkt und verfeinert. Seit dem 01.01.2009 hat er die Position als Vorsitzender der Geschäftsleitung des Ingenieurbetriebs übernommen. Als hochkarätige Besetzung der beiden Geschäftsführerstellen wurden Rolf Schramm und Eberhard Keller eingesetzt. Der bisherige Prokurist Rolf Schramm übernimmt die Geschäftsführung für die Bereiche Simulation und Planung. Eberhard Keller tritt die Geschäftsführung für die Bereiche Projektmanagement und Konstruktion zum 01.01.2009 an; beide sind zusammen verantwortlich für den administrativen Bereich im Unternehmen.


„Wir haben eine leistungsstarke, redundante und innovative Geschäftsführung, die den ganzheitlichen Ansatz verfolgt." Die strategischen Ziele von Sven Schulz sind neben der Weiterverfolgung des Wachstumskurses der Schulz Engineering die Differenzierung der Kunden- und Dienstleistungspalette und die Investition in neue Technologiegeschäftsbereiche. Das professionelle Managementteam von Fachbereichsleitern, Projektleitern, Controlling, Marketing und Vertrieb steht der Geschäftsleitung zur Verwirklichung dieser Ziele tatkräftig zur Seite.

Bildbeschreibung (von links nach rechts)
Eberhard Keller (Geschäftsleitung der Schulz Engineering), Sven Schulz (Geschäftsführer der Schulz Group), Rolf Schramm (Geschäftsleitung der Schulz Engineering).